Kleinstrukturierte, ökologische Landwirtschaft

Kleinstrukturierte, ökologische Landwirtschaft

Frische, hochwertige Lebensmittel sind ein Genuss und eine Investition in die eigene Gesundheit, Lebensfreude und für den Klimaschutz. Wir müssen zurückkehren zu einer möglichst regionalen, klein strukturierten und ökologischen Landwirtschaft. Damit dies gut funktioniert, ist die Verbindung von Erzeugern und Verbrauchern über Gemeinschaften wesentlich. Der Weltkirchenrat sieht die Rolle von Kirchen und Gemeinschaften zentral, um eine „life giving agriculture“ zu fördern.

FIAN Österreich – Mit Menschenrechten gegen den Hunger. FiAN ist die internationale Menschenrechtsorganisation für das Recht auf Nahrung.  Weltweit unterstützt FIAN Betroffene von Verletzungen des Rechts auf Nahrung bei der Verteidigung ihrer Rechte und besitzt Beraterstatus bei den Vereinten Nationen. Weiter

ÖBV – Via Campesina Austria: Die österreichische Berg- und KleinbäuerInnen Vereinigung wurde 1974 gegründet und entwickelte sie sich im Lauf der Jahrzehnte zum Sprachrohr und zur „geistigen Heimat” von Berg- und KleinbäuerInnen in ganz Österreich. Dieser Weiterentwicklung wurde 2005 mit der Umbenennung in ÖBV-Via Campesina Austria (übersetzt: der kleinbäuerliche Weg) Rechnung getragen. Weiter

 

TTIP stoppen!
Evangelischer Strompool